Spielbericht Regionalklasse West (1. Spieltag) – SV Babelsberg 03 II vs. SV Babelsberg 03 III

Die Ansetzung des 1. Spieltags (29.09.2019) führte gleich zum Vereinsduell SV Babelsberg 03 II gegen SV Babelsberg 03 III. In der 2. Mannschaft wurden die Jugendlichen der u14 eingesetzt und in der 3. Mannschaft die Jugendlichen der u10 / u12.

Die 2. Mannschaft trat in der Besetzung Lukas Hinkel, Fabian Hinkel, Roman Lange, Fabian Lade an. Für die 3. Mannschaft spielten Jonathan Parey, Helena Woiteck, Sophia Woiteck und Ruben Weber. Trotz des Altersunterschiedes war nicht an jedem Brett die 2. Mannschaft favorisiert.

Am schnellsten ging es am 3. Brett zur Sache. Bereits nach wenigen Zügen konnte Roman einen deutlichen Materialvorsprung (Turm, Bauer, Bauer) aufweisen. Allerdings war damit die Partie noch lange nicht entschieden. Sophia setzte Schwarz unter Druck und konnte Material für Material gutmachen. Dabei sah sich Roman soweit in der Enge, dass er freiwillig Turm gegen Läufer tauschte. Jetzt hatte sich Sophia eine ausgeglichene Stellung erkämpft. Im Endspiel gelang es Roman dann erneut Fehler der Gegnerin auszunutzen und erspielte sich so den Sieg.

Am Brett 1 zog Jonathan seine gewohnt kompakte Stellung auf und hielt gegen Lukas bis zum 12. Zug eine ausgeglichene Partie. Dann ermöglichte er Schwarz einen Leichtfigurengewinn sowie einen druckvollen Angriff gegen seinen weißen König (siehe Abbildung 1). Damit war die Partie zu Gunsten von Lukas entschieden.

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Brett 2 spielte Helena recht forsch die Figuren ins Zentrum und drängte Weiß zurück (siehe Abbildung 2). Nach Abtausch mehrerer Figuren und zwischenzeitlich vielversprechenden Angriffsoptionen ließ sie katastrophal einen angegriffenen Turm stehen und verlor dabei die Partie.

 

 

 

 

 

 

 

 

Überraschend umkämpft war die 4. Partie. Auch hier konnte Fabian als Vertreter der 2. Mannschaft schnell einen minimalen Materialvorsprung von einem Bauern erspielen. Allerdings war die Stellung des Gegners deutlich besser. Da Ruben trotz insgesamt sehr guter Leistung im entscheidenden Moment nicht den Angriff durchzog, konnte Fabian seinen Vorsprung bis ins Endspiel behaupten. Inzwischen zum Freibauern geworden marschierte dieser zur Damenumwandlung. Damit war auch diese Partie zu Gunsten der 2. Mannschaft entschieden.

Letztlich gewann die 2. Mannschaft mit 4:0 und kann damit als Tabellenführer der Regionalklasse West in die Saison starten. Das Ergebnis täuscht allerdings über die Mühen gegen die 3. Mannschaft hinweg. Diese hat sehr gut gespielt und in einigen Situationen die älteren und erfahrenen Spieler vor erhebliche Probleme gestellt.


Herbstturnier in Potsdam (Schnellschach)

Herbstturnier in Potsdam (Schnellschach) – 27.09.

Gespielt wurde in zwei Turniergruppen. Die spielstarken Spieler (>1000 DWZ) und die Älteren (u14, u16) bildeten eine Gruppe. Dabei duellierte sich Jeder gegen Jeden in 8 Spielen. In der anderen Gruppe spielten die restlichen Spieler (u8, u10, u12 sofern <1000 DWZ) im Schweizer System über 7 Runden. Pokale verteilte der Veranstalter nach Turniergruppen und Altersgruppen.

Kategorie >1000 DWZ

Vor zwei Spielern, die Brandenburg bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaften vertreten haben, konnte Leon Sasse den Gesamtsieg davontragen.

Auf den weiteren Plätzen folgten Elias Vetter (4. Platz), Fabian Hinkel (5. Platz), Lukas Hinkel (7. Platz) und Alexander Ivanov (9. Platz). Fabian gewann dabei den Siegerpokal für den spielstärksten u14er – Lukas den Pokal für den Drittplatzierten der u14.

 

Kategorie <1000 DWZ

Jonathan Parey wurde Dritter der u10 mit 5 Siegen aus 7 Spielen. Den 10 Platz mit einem ausgeglichenen Verhältnis von 3 Siegen sowie einem Remis konnte Leonardo Lotz behaupten.


Proben für den Ligaauftakt (Turniere 09/2019 Teil 2)

In der nächsten Woche beginnt der Ernst des Ligabetriebs für den SV Babelsberg 03. In der Regionalliga Nord startet die 1. Mannschaft in der Regionalklasse West treten die 2. und 3. Mannschaft an. Zahlreiche Spieler nutzten die Gelegenheit Erfahrung vor dem Ligaauftakt zu sammeln.

 

20.09. Havelland Grand Prix 2019/2020 (Runde 1 von 4) – Schnellschach


Kategorie „bis 1200 DWZ“

12. Platz (von 62) Jonathan Parey mit 4,5 Punkten aus 7 Spielen

Kategorie „über 1200 DWZ“

7. Platz (von 30) Leon Sasse mit 4 Punkten aus 7 Spielen

9. Platz (von 30) Elias Vetter mit ebenfalls 4 Punkten aus 7 Spielen

22. Platz (von 30) Alexander Ivanov mit 3 Punkten aus 7 Spielen

 

Die 2. Runde des Havelland Grand Prix startet am 06.12.2019

 

Gleich einen Tag später ging es weiter beim 2. Ludwigsfelder Herbstturnier (Normalschach)


Gespielt wurde in 4er Gruppen sortiert nach DWZ.

Für den SV Babelsberg konnte Lukas Hinkel 2 Punkte aus 3 Partien erreichen und damit innerhalb seiner Gruppe den 2. Platz holen. Er verbesserte sich um 56 DWZ-Punkte.

Fabian Hinkel erwischte einen schwachen Tag und konnte keine seiner Partien gewinnen.

Weiterhin konnte Siegfried Steppan 1,5 Punkte aus 3 Partien erspielen.

 

Gespielt wurde auch am 21.09. in Neuruppin beim 12. Kinderschnellschachturnier der TSG Neuruppin e.V. (Schnellschach)


In einem starken Teilnehmerfeld mit 129 Kindern war Helena Woiteck die erfolgreichste Babelsbergerin. Mit Gesamtplatz 4 (6 Punkte aus 7 Spielen) war sie zugleich das bestplatzierte Mädchen.

Mit 5,5 Punkten und dem 8. Gesamtplatz konnte Jonathan Parey gleichzeitig die Wettkampfklasse 3 (Geburtsjahr 2010 männlich) gewinnen.

Mit 5 Punkten und Gesamtplatz 21 konnte Sophia Woiteck in der Wettkampfklasse 3 (Geburtsjahr 2010 weiblich) den 2. Platz gewinnen. Damit konnten alle teilnehmenden Spieler unserer Mannschaft einen Pokal absahnen.

 

 

Mit der neu gewonnenen Wettkampfhärte kann die Liga am 29.09. für den SV Babelsberg 03 starten.


Turniererfolge 09/2019

Nachdem die Sommerferien vorüber sind mehren sich die Angebote für Interessierte des Schachspiels. So fand am 07.09. das 2. Karlshorster Schachturnier statt.

 

Kategorie „Kinder bis u14“

1. Platz Leon Sasse,   2. Platz Elias Vetter,   8. Platz Jonathan Parey

 

Kategorie „Mädchen“

5. Platz Helena Woiteck,   6. Platz Sophia Woiteck

 

Kategorie „Gesamt“

18. Platz Oliver Thau

 

 

Gleich einen Tag später ging es weiter beim 7. Amateurcup in Berlin:

Leon gewann in der Kategorie bis DWZ 1600 den 1. Platz.

Elias konnte den 3. Platz in der Kategorie u14 erringen.

Ebenfalls erfolgreich mit 3 Punkten Alexander Ivanov


Ergebnisse des 9. Lausitzcenter Schachturniers

Spieler des SV Babelsberg 03 sind der Einladung des ASP Hoyerswerda gefolgt und haben am 29.06. im Lausitzcenter gespielt.

 

Altersklasse „u10 weiblich“

1. Platz Sophia Woiteck mit 7 Siegen aus 8 Spielen

 

Altersklasse „u12 weiblich“

1. Platz Helena Woiteck

 

Altersklasse „u14-u18“

2. Platz Leon Sasse mit 7 Siegen aus 8 Spielen

5. Platz Elias Vetter

 

Vereinsspieler

16. Platz Oliver Thau mit 6 Siegen aus 11 Spielen

 

 

Details: https://www.schach-hoyerswerda.de/


 Page 2 of 20 « 1  2  3  4  5 » ...  Last »