Ergebnisse des 9. Lausitzcenter Schachturniers

Spieler des SV Babelsberg 03 sind der Einladung des ASP Hoyerswerda gefolgt und haben am 29.06. im Lausitzcenter gespielt.

 

Altersklasse „u10 weiblich“

1. Platz Sophia Woiteck mit 7 Siegen aus 8 Spielen

 

Altersklasse „u12 weiblich“

1. Platz Helena Woiteck

 

Altersklasse „u14-u18“

2. Platz Leon Sasse mit 7 Siegen aus 8 Spielen

5. Platz Elias Vetter

 

Vereinsspieler

16. Platz Oliver Thau mit 6 Siegen aus 11 Spielen

 

 

Details: https://www.schach-hoyerswerda.de/


Turniererfolge 06/2019

Potsdamer Sommerturnier (Schnellschach) am 18.06.

Kategorie „u21 / >1200 DWZ“

 

  1. Platz Leon Sasse
  2. Platz Fabian Lade
  3. Platz Alexander Ivanov

mit dabei auch Alexander Beril und Roman Lange

 

Kategorie „u10“

2. Platz Sophia Woiteck

3. Platz Helena Woiteck

 

Sommercup in Rüdersdorf (Schnellschach) am 15.06.

Leon Sasse gewann den 1. Platz der Jugendlichen


siegreich in der Havelland-Grand-Prix-Serie 2018/2019

Die Havelland-Grand-Prix-Serie besteht aus 5 Turnieren im Schnellschach, welche in unterschiedlichen Altersgruppen ausgewertet wird.

Mit Elias Vetter, Leon Sasse, Jonathan Parey und Alexander Ivanov waren gleich 4 Spieler des SV Babelsberg 03 vertreten (Plazierungen im Detail – Endstand).

Elias gewann in der Klasse Sekundarstufe 1 und 2 bis 1.200 DZW.

Leon belegte den 2. Platz in der Klasse Sekundarstufe 1 und 2 über 1.200 DWZ.

 

Herzlichen Glückwunsch für die tollen Leistungen

(Beitrag von Ronny)


Am verlängerten Christi-Himmelfahrt-Wochenende unterwegs bei Schachturnieren

Bei den 9. Potsdamer Sommeropen im Einsatz:

Oliver Thau, Leon Sasse, Siegfried Steppan, Jürgen Hilke, Peter Allrich

deutlichste DWZ-Verbesserung für Leon (+51)

 

Beim 7. Metallurgen-Schach Open in Eisenhüttenstadt im Einsatz:

Lukas Hinkel, Fabian Hinkel und Ronny Karge

deutlichste DWZ-Verbesserung für Ronny (+28)

 

Das Turnier in Eisenhüttenstadt kann sehr empfohlen werden. Im Zentrum von Eisenhüttenstadt, direkt über einer Milcheisbar wird in hellen Räumlichkeiten gespielt. Der erfahrene Schiedsrichter (Martin Sebastian) ersetzt sogar ausgefallene Spieler, so dass es keine spielfreien Partien gibt. Außerdem besteht das Turnier aus 5 Partien und daher auch für Spieler geeignet, deren Kondition noch nicht für 7 Runden reicht.

(Beitrag von Ronny)


 Page 1 of 15  1  2  3  4  5 » ...  Last »