Reiten


Im Herbst 2018 konnte Nulldrei seine Breitensportabteilung weiter verstärken und darf künftig auch Reiten unter dem Dach unseres Babelsberger Kiezvereins anbieten. Mit drei Kleinpferden und siebzehn Kindern und Jugendlichen, welche regelmäßig mit ihnen trainieren, befindet sich die Abteilung aktuell im Aufbau, doch auch über den regulären Unterricht hinaus werden die Pferde immer wieder in verschiedener Weise im Umfeld des Vereins auftauchen.

Im Training wird neben der Reitpraxis auch der Umgang mit dem Pferd vermittelt, u.a. das richtige Führen eines Pferdes. Das Pferd soll als Partner und nicht als Sportgerät wahrgenommen werden. Der Kontakt zum Tier und der spielerische Ansatz beim Reiten vermitteln so einen Team-Gedanken. Auch grundlegende Übungen am Boden gehören zum Unterrichtsinhalt.

Ziel ist es zudem, mit seinem Partner so viel wie möglich im natürlichen Gelände unterwegs zu sein. Die Kinder und Jugendlichen bereiten sich auch auf sportliche Wettbewerbe – zum Beispiel in der Disziplin Distanzreiten in den Kategorien Kinder- und Einsteigerdistanzritt – vor.

Diese Disziplin ist mit dem Marathon vergleichbar, wobei geritten und nicht gelaufen wird.

Geritten wird nach den Grundlagen des Westernreitens, unterrichtet nach den Ansätzen des heilpädagogischen Reitens und Lernens mit dem Pferd, in Anlehnung an das Centered Riding.

Neben dem Fußball, Basketball, Volleyball, Roller Derby, Floorball, Schach, Skat und dem eSport ist es die neunte Sportart, welche der SV Babelsberg 03 in den vergangenen Jahren bei sich aufnehmen und mit aufbauen durfte. Wir freuen uns auf viele spannende Projekte!

Kontakt:reiten[at]babelsberg03.de
Ansprechpartnerin:Annina Beck


Die Ponys

Lukie D, 20 Jahre, 1,01m, Shetty, der Held aller Kinder, der die Kinderangebote bedient und mit seinen dunklen Knopfaugen und schelmischem Blick einfach jeden in den Bann zieht. Neben dem Ponyunterricht ist er mit der Kutsche (Sulky, Minikutsche mit nur einer Achse) unterwegs. 2018 hat er erfolgreich an den Landesmeisterschaft Berlin-Brandenburg im Distanzfahren über 66 km teilgenommen und erhielt die Auszeichnung „Best Condition“, in der Gesamtkilometerwertung für das Jahr 2018 im Distanzfahren belegte er für Berlin-Brandenburg Platz 2.

Queen Ifrica, 12 Jahre, 1,50m, Arabisches Vollblut, ziert sich als Prinzesschen, ist für alles zu haben, für Spaziergänge auch mit den ganz kleinen Anfänger*innen wie auch für den großen Sport. Sportlich hat sie den Sprung zur Langstrecke geschafft (Distanzritte ab 81 km). Sie hat im Langstreckenpreis Berlin-Brandenburg Newcomer 2018 den Platz 1 erlaufen.

Bob Marley, 8 Jahre, 1,48m, Fjordpferd, ist noch neu bei uns. Er ist noch unerfahren und in der Ausbildung, nimmt jedoch bereits mit den Fortgeschrittenen am Unterricht teil.



News

Neuer Abteilungszuwachs auf Hufen

Bereits im Herbst 2018 konnte Nulldrei seine Breitensportabteilung weiter verstärken und darf künftig Reiten als mittlerweile neunte Sportart unter dem Dach unseres Kiezvereins anbieten. Weitere Informationen unter:
 Page 4 of 4 « 1  2  3  4